Garten winterbereit machen

Garten Winterbereit machen – so geht’s

Die Temperaturen fallen, was bedeutet, dass der Winter vor der Tür steht und Sie – sofern Sie dies noch nicht gemacht haben – anfangen sollten, Ihren geliebten Garten bereit für den Winter zu machen.

Auch wenn die Gartensaison vorbei ist, gibt es vor dem langen Winter noch einiges zu tun. Als idealer Zeitpunkt die Winterarbeiten eignet sich Mitte Oktober bis Anfang November. Was genau zu tun ist und worauf geachtet werden muss, erfahren Sie hier:

Wasser abstellen 

Damit die Rohre im Garten nicht einfrieren können, sollten Sie definitiv das Wasser im Garten über den Winter abdrehen. Hier raten wir Ihnen auch jegliche Gefäße, wie z.B. Gießkannen oder Regentonnen – sollten diese mit Wasser gefüllt sein – auszuleeren.

Mähen und Rasen düngen

Mähen und düngen Sie den Rasen ein letztes Mal. In der Regel sollte man ab Mitte Oktober den letzten Rasenschnitt vornehmen. Sollte es jedoch noch relativ warm sein, dann kann sich der letzte Schnitt bis in den November verschieben. Grund dafür ist, dass der Rasen noch weiter wachsen kann und sie somit erst bei kühleren Temperaturen den Idealschnitt von fünf bis sechs Zentimetern erreichen. Da die Grashalme nur bei dieser Länge ausreichend Sonnenlicht einfangen und somit kalte Wintertage überleben können, ist dies die Idealhöhe für den Rasen. Zusätzlich können Sie den Rasen auch mit einer speziellen kaliumbetonten Herbstdüngung, die wie ein Frostschutzmittel wirkt, schützen. 

Laub und Blätter abrechen 

Vor allem im Winter ist es wichtig, eine gut gerechte Wiesenoberfläche zu haben, denn ansonsten verschattet das Laub die Wiese darunter und sorgt für die Verbreitung von ungewolltem Moos. Im schlimmsten Fall kann dies sogar zur Vernichtung des Rasens führen.

Auch Hecken, Stauden, Sträucher und Bäume sollten Sie rechtzeitig zurückschneiden.

Pflanzen in Töpfen überwintern 

Nicht jeder hat Platz, um alle Topfblumen über den Winter im Haus zu verstauen. Damit diese jedoch trotzdem sicher gegen den Frost geschützt werden, empfehlen wir Ihnen das Pflanzengefäß mit einer Noppenfolie zu beschichten. Oft reicht aber auch ein Jutesack und eine Styroporplatte darunter, um die Pflanzen im Winter zu schützen

Im Zweifel kann unser erfahrenes Kaliba Team bei der Überwinterung des Gartens helfen. Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren!

All Right Reserved By Kaliba 2022